Female Voice Surgery (Teil 2)

Hallo ihr Lieben,
wie versprochen habe ich weiter geforscht und habe eine weitere KliniK im Ausland aufgetan – ja, ihr vermutet natürlich richtig, es handelt sich um einen Asiaten ^^
In diesem Fall landen wir mal wieder in Thailand – Überraschung.

PAI – Preecha Aesthetic Institute

Dr. Preecha bietet in seiner Praxis im Prinzip das komplette Reportoire der Plastischen (Transsexuellen) Chirurgie an. Von der GaOp über Nasenkorrekturen, Fettabsaugungen oder Brustvergrößerungen – dort wird alles gemacht. Aber auf ihn bin ich bei meiner Suche nach „Voice“-Chirurgen gestossen.

Seine OP-Methode wird in folgendem Clip recht anschaulich verdeutlicht – ist zwar nur ein Werbevideo aber ich zeig es euch trotzdem:

Im englischsprachigem Raum scheint diese Klinik relativ bekannt zu sein; ich selber habe erst durch meine Suche von der Klinik gehört. Wie das bei allen Ärzten der Fall ist, gehen die Meinungen weit auseinander. Die eine ist total begeistert, die Andere hat nur Schwierigkeiten…aber das ist wohl überall so.

Wer sich doch nicht durchringen kann ins Ausland zu reisen, oder es finanziell einfach nicht stemmen kann, dem bleibt nur der Weg zu einem deutschen Chirurgen:

Wie im vorigen Post bereits erwähnt, wird in Deutschland ja gerne die CTA sowie die Glottoplastik nach Wendler durchgeführt. Zu Letzterer habe ich hier 3 schöne OP-Mitschnitte gefunden, die verdeutlichen was bei der OP eigentlich gemacht wird.

An dieser Stelle entschuldige ich mich, dass das hier eigentlich nur ein halber Beitrag ist, aber ich wollte meine neuen Infos trotzdem schon veröffentlichen 🙂

Weiter geht´s…

Share on Facebook2Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Print this page
Informativ
Verständlich
Lustig

Über uns Mila

Admina und Herrin dieser Seite, 34 jährige Hobbyfotografin...Möchtegernmodel...und ganz bewanderte Küchenfee. Meisterin des Wortes und allgemein recht pflegeleicht.

Kommentar verfassen