Finding your female voice

…oder wie man seine weibliche Stimme findet.
Das Internet wird von Seiten, Posts, Angeboten, Artikeln und Videos geradezu überschwemmt, die einem alle mal eben vermitteln wollen wie man seine durch den Stimmbruch erlangte männliche Stimme los wird. Das Problem an der Sache ist nur, das viele viele Artikel schlicht und einfach falsch sind und einen falschen Start ins Stimmtraining darlegen der später mit größter Mühe wieder wegtrainiert werden muss.
Bei vielen Voice-Trainings-Videos findet man noch weniger Informationsgehalt, da die „moderierenden“ Mädels mehr mit gut aussehen beschäftigt sind, als dass da wirklich hilfreiche Anleitungen (ok…die Suche habe ich schon laaaange aufgegeben) oder gar nur Tipps bei rumkommen.
Aber als unermüdliche Youtube-Forscherin habe ich im Laufe meiner Bemühungen doch auch das eine oder andere Positivbeipiel für ein gelungenes Video gefunden. Und an diesen in meinen Augen wirklich hilfreichen Videos möchte ich euch natürlich gerne teilhaben lassen. Meiner Meinung nach kann autodidaktisches Training eine begleitende Logopädie nicht ersetzen, aber zum üben finde ich es sehr hilfreich, wenn nicht gar essentiell.

An dieser Stelle möchte ich als erstes gerne die Videos von PRINDSess Ava erwähnen – eine deutsche Transfrau die drüben in den Staaten lebt und dort auch den Großteil ihrer Transition bestritten hat:

Und als weiteres super Video kann ich euch nur Jana Mina ans Herz legen – die ist genau so ein Stimmentalent und verdient auf jeden Fall eure Aufmerksamkeit:

Diese Videos vermitteln schon mal SEHR gut um was es beim „Stimmtraining für eine weibliche Stimme“ geht. Das ist natürlich noch nicht alles – da gehören noch beständiges üben, Disziplin und eine gehörige Portion Talent dazu.
In diesem Sinne sollen hier demnächst meine persönlichen Übungen und Stimmtests erscheinen, so dass ihr mich bei meiner stimmlichen Entwicklung beiseite stehen könnt (falls ihr das denn wollt).

Die gerade eben genannten Punkte sind leider nicht jedem von uns Mädels gegeben (damit meine ich jetzt NICHT zwangsläufig mich), deshalb gibt es im Zweifelsfall noch anschließende Alternativen – Chirurgische Alternativen. Da kann ich euch aber sagen, das da auch nicht alles Gold ist was einem die Ärzte verkaufen wollen…

Bis Bald,
eure Mila

Ähnliche Beiträge

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Print this page
Informativ
Verständlich
Lustig

Über uns Mila

Admina und Herrin dieser Seite,
34 jährige Hobbyfotografin…Möchtegernmodel…und ganz bewanderte Küchenfee. Meisterin des Wortes und allgemein recht pflegeleicht.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Female Voice Surgery | Milas-Bunte-Welt 2.0

Kommentar verfassen