(Arme) Ritter aller Gehaltsklassen

(Arme) Ritter

  • 0,4 L Milch (besser 02, l Milch und 0,2 l Sahne)
  • 3-4 Eier
  • 8 Scheiben trockenes Toastbrot
  • Semmelbrösel (optional)
  • Zucker/Zimt-Mischung, optional mit Vanille
  • Butterschmalz zum Braten

– Eier und Milch verquirlen, leicht salzen
– Brot in der Milchei-Mischung für 5 Minuten einweichen
– Optional in Semmelmehl wenden
– Brotscheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten Goldbraun anbraten
– Kurz auf Küchenkrepp abtrocknen und zuckern Servieren

Variation:
Man bestreut nicht mit Zucker, sondern bestreicht die armen Ritter mit Orangenmarmelade die man mit einem guten Schuß „Gran Marnier“ streichfähig gemacht hat und klappt die Scheiben dann zusammen

Reiche Ritter:

  • 0,2 l Milch
  • 0,2 l Sahne
  • 4 Eier
  • Etwas Salz
  • 8 Scheiben trockenes Toastbrot
  • 8 Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • Butterschmalz zum Braten
  • Salz und Pfeffer

– Schinken auf die Größe der Brotscheiben zuschneiden, belegen und zusammenklappen
– Jedes Sandwich in 4 Teile schneiden
– Milch, Sahne und Eier verquirlen. Die Brotscheiben wieder 10 Minuten einweichen
– in Butterschmalz goldbraun braten

Variation:
um aus reichen Rittern reiche Burgherren zu machen, belegen wir jedes Sandwich nach dem Braten mit einer Scheibe Leerdammer und stellen es kurz unter den Grill. Auf den Geschmolzenen Käse kommt dann entweder eine Scheibe Ananas oder eine Maraschinokirsche – Dekadente Burgherren können auch kombinieren 😉

Guten Appetit 😀

Ähnliche Beiträge

Share on Facebook6Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Print this page
Informativ
Verständlich
Lustig

Über uns Mila

Admina und Herrin dieser Seite,
34 jährige Hobbyfotografin…Möchtegernmodel…und ganz bewanderte Küchenfee. Meisterin des Wortes und allgemein recht pflegeleicht.

Ein Kommentar

  1. Anna Carina Nagel

    Oh, das sieht ja mega lecker aus. Das muß ich unbedingt mal testen.
    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept

Kommentar verfassen