Der Umzug – Das Kinderzimmer nimmt Formen an

 

stade01„Moin Moin“, wie man im Norden sacht ^^

Wie Ihr mitbekommen habt, stecke ich ja mitten im Umzug. Auch wenn meine neue Wohnsituation zu 89% WG-Charakter hat und ich natürlich am Werden meines Refugiums besonderes Interesse habe, so bin ich natürlich auch im Rest unseres Domizils mit fleissiger Hand zur Stelle. Dazu gehören sowohl ein gemeinsames Wohnzimmer, das Denierzimmer, das Schlafzimmer meiner Mitbewohnerin und natürlich ihr

Kinderzimmer

Luna 01

Das Zimmer der Lütten sollte diesmal auf jeden Fall etwas Farbe bekommen. Ihr letztes Kinderzimmer hatte Tapeten, da hätte sich meine Oma wohlgefühlt…oder eventuell auch ihre Oma ^^ man weiß es nicht genau…  Auf jeden Fall sollte das Zimmer diesmal einer fast 3 Jährigen gefallen und ja, ich denke „Mission Accomplished“

luna 04

Alpina No. 30 Ausklang des Sommers

luna 02

Die Deckkraft ist gut, aber ein gleichmäßiger Auftrag erfordert dennoch etwas Gefühl

 

luna 03

Sicher ist sicher – wenn auch fast unnötig, da die Alpina Farbe echt so gut wie gar nicht tropft. Nur die ersten Züge mit einer trockenen Rolle spritzen etwas…

 

luna 05

Sooo…der Himmel ist auch schon fertig 🙂 (Decke bleibt aber weiß)

Damit waren die Malerarbeiten abgeschlossen…ABER kein Kinderzimmer ohne süße Dekoelemente. In unserem Fall sollte es ein wirklich extrem knuffiges Wandtattoo mit Glubschie-Eulen sein – unseres haben wir an dieser Stelle bei Amazon* bestellt.

Der Händler heißt Wandtattoo Loft und hat Unmengen an super knuffigen Motiven im Angebot und ja, wenn ich wieder etwas liquider, bin werde ich mir eventuell sogar selber etwas für mein Zimmer bei denen ordern – da man auch eigene Motive in Auftrag geben kann und mir da schon etwas besonderes für die Wandfläche über dem Kopfteil meines Bettes im Kopf rumflattert ^^ aber dazu irgendwann später mehr

luna 06

Geliefert wurde das Wunschmotiv gut verpackt in Puzzleform, aber das war dank der Nummerierung eigentlich unproblematisch

luna 07

Vom Handling sind die Sticker einfach klasse – andrücken, Trägerfolie abziehen, hält – keine Blasen oder Falten. Top

luna 08

Aber eine undankbare Aufgabe – puhl, kleb, puhl, kleb….nur etwas für geduldige Naturen ^^

Zum Schluss wurde dann das Zimmer natürlich auch noch möbliert – naja, das Kind soll ja nicht auf der nackten Erde schlafen. Sachen gibts…

ikeapokalypse

Wir nannten es die „Ikeapokalypse“ xD

luna 09

Von etwas Beleuchtung abgesehen, macht das Zimmer schon mächtig was her. Ein Rolle haben wir auch schon angebracht und das Zimmer kann damit quasi als „Safe“ bezeichnet werden…auch hier kann jetzt der LKW Am Samstag anrollen.

Weiter geht´s mit dem dritten Teil 🙂

Ähnliche Beiträge

Informativ
Verständlich
Lustig
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Print this page