Phoenix Rising (by Little Heart Tattoo)

Phoenix Rising (by Little Heart Tattoo)

Hallo meine lieben Flauschies,
Jetzt hätte ich es doch fast vergessen, euch an meinem neuesten Tattoo teilhaben zu lassen. Wobei neu inzwischen ach schon wieder ganz schön relativ ist – immerhin hab ich das jetzt bestimmt schon 4 oder gar 5 Wochen!

Wie immer war ich bei meiner absoluten Lieblingstattoofee – der lieben Anni, auch bekannt als Little Heart Tattoo, die jetzt sogar ein eigenes Studio hat (und das ist der Hammer!)

Angefangen hat alles mit einem klitzekleinen Herzchen auf meinem rechten Oberschenkel, gefolgt von einem knutschigen Einhorn auf meinem linken Fuß…doch mein eigentliches „Herzenstattoo“ sollte noch etwas warten. Und das war gut so…denn was Anni sich in den letzten Monaten an Fähigkeiten angeeignet hat, ist in meinen Augen grandios.

Mein Herzenstattoo

sollte schon seit geraumer Zeit ein Phoenix werden. Klar mag das, genau so wie ein Arschgeweih, nicht unbedingt der Inbegriff der Kreativität sein, aber die Aussage des Motivs war in diesem Fall für mich ausschlaggebend. Der Phoenix (aus der Asche). Ein mythologisches Fabelwesen, welches erst verbrennen muss, bevor es noch schöner als zuvor, aus der seiner eigenen Asche, wiedergeboren empor steigt….ein immer wiederkehrender Kreislauf des Vergehens und Neuauferstehens.

Wer mich auch nur ein wenig kennt und über meine jüngere Geschichte bescheid weiß, dem sollte klar sein, weshalb ich so für den Phoenix schwärme…

4 Stunden Pein und Qual – die sich aber redlich ausgezahlt haben! Das Linework ist großartig und die Watercolourfüllung ist genau so wie ich mir das vorgestellt habe. Die Grünen Rauten waren ein Spontaneinfall von Anni – die haben keine tiefere Bedeutung, bieten aber einen wunderschönen farblichen Kontrast. ich weiß, nicht jeder mag „die komischen grünen Kästen“, aber ich finde die bilden einen schönen Farbkontrast und geben dem Bild insgesamt mehr „Masse“… Also ich bin happy as it is!

Ich kann euch allen – vor allem euch Mädels – einen Besuch bei Anni nur ans Herz legen. Sie ist der Knuffmaster und kann auch „richtig“, wie ihr hier zweifelsfrei sehen könnt. Also ich werde ihr auch in Zukunft treu bleiben und überlege jetzt schon wieder wie, wo und was als nächstes dran kommt ^^ Ihr könnt mir gerne Tips und Ideen in den Kommentaren oder bei FB da lassen 😀

Ähnliche Beiträge

Informativ
Verständlich
Lustig
Share on Facebook9Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Print this page

Über uns Mila

Admina und Herrin dieser Seite, 34 jährige Hobbyfotografin...Möchtegernmodel...und ganz bewanderte Küchenfee. Meisterin des Wortes und allgemein recht pflegeleicht.

Kommentar verfassen