Buchdaten:

Titel: Erlebnispornografie

Verlag: Heyne Hardcore

ISBN: 3453677110

Genre: ,

Beliebte BeitrÀge

Zusammenfassung

Basierend auf dem beliebten Internet-Blog mimiundkaethe.com, richtet sich Erlebnispornographie an alle, die neugierig sind, die wissen wollen, wie Sex und Porno funktionieren. Im Gegensatz zu vielen anderen sinnlich-flĂŒsternden AufklĂ€rern sind Mimi & KĂ€the zwei charmante RampensĂ€ue, die der fĂŒr viele fremden Welt der Pornographie das Unheimliche und Schmuddelige nehmen wollen. Mit Witz, einer großen Klappe und viel Humor.

Rezension

Erlebnispornografie

Und wie 😀 Dieses Buch war nach den letzten beiden Desastern endlich wieder mal ein wahrer GlĂŒcksgriff. Eigentlich nur aus einer Laune heraus beim Randomhouse.Buchblogger-Club angefragt, weil ich den Klappentext ulkig fand, hat mich das Buch von der ersten Seite an sofort in seinen Bann gezogen


Inhalt:

Mimi & KĂ€the waren mir bis Dato leider noch kein Begriff – und der dazu gehörige Blog ebenso wenig. Die beiden schreiben ĂŒber alles was irgendwie mit der Pornowelt zu tun hat. Auf eine höchst amĂŒsante und zu keinem Zeitpunkt trockene (muhahaha) Art und Weise! WĂ€hrend ich eigentlich noch Helix gelesen habe, flatterte mir ganz unverhofft diese kleine BĂŒchlein in den Briefkasten und Helix war erst mal fĂŒr ein Paar Tage Geschichte.

Wie gesagt, Mimi und KĂ€the sind salopp ausgedrĂŒckt Pornoblogger. Herrlich, wie anrĂŒchig das klingt
das muss ich mir direkt noch einmal auf der Zunge zergehen lassen. PORNO-BLOGGER. Ah, das weckt eine Erwartungshaltung
auf, ja, eigentlich nichts
aber um so mehr kann man sich ĂŒberraschen lassen ^^ Die beiden wollen die Pornografie “SalonfĂ€hig” machen und haben es sich zur Aufgabe gemacht, auf charmante Art und Weise dem NormalbĂŒrger die verruchte Seite der SexualitĂ€t nĂ€her zu bringen. Auf jeden Fall liest sich schon das Inhaltsverzeichnis großartig und ich bin aus dem KleinmĂ€dchenkichern kaum wieder herausgekommen:

  1. Kapitel 1: Lecko mio! Oder schöner blasen und lecken – Mimi ĂŒber die Kunst des fachkundig und freudig ausgefĂŒhrten Oralverkers
    Also mal ehrlich? Kann ein Kapitel eine besser Überschrift haben? 😀 Und das Beste – man kann sogar was mitnehmen, denn hier redet eine Frau mal Tacheles und nicht dieses weich gespĂŒlte Frauenzeitschrift-Geseiere. Wer jetzt befĂŒrchtet einfach nur vulgĂ€ren Scrott in der Hand zu halten, den kann ich getrost beruhigen. Mimi und KĂ€the schreiben zwar offen, aber nie obszön
wenn ich ehrlich bin erkenne ich irgendwo sogar Parallelen zu meinem eigenen Schreibstil (nur mit weniger Orthographischen Fehlern ^^).
  2. Kapitel 2: Creampie & Bukakke
    Was sich auf den ersten Blick einfach nur abartig anhört, wird einem auf so ulkige Art und Weise nĂ€her gebracht, das man die MĂ€nner einfach gern haben muss
egal wie versaut die sind. Denn wenn wir ehrlich sind
Frauen sind es auch ^^ Manche jedenfalls.
  3. Kapitel 3: Gllg-Gllg-Glllg – Wir gurgeln uns zum Deepthroat
    Hier lernen wir sogar etwas ĂŒber die AnfĂ€nge und Klassiker der Pornogeschichte ^^ und es ist einfach schön endlich ĂŒber beide Seiten bescheid zu wissen 😀

Meinung:

Ich könnte hier jetzt das ganze Buch aufschreiben
einen riesen Urheberrechtsstreis vom Zaun brechen und trotzdem bis heute Abend lachen. NatĂŒrlich mĂŒsste ich lĂŒgen, wenn ich sage, dass ich nicht schon von der einen oder vielleicht, gaaanz vielleicht auch anderen Vokabel gehört hĂ€tte
 aber “Hey”
.meine biologische Herkunft kann ich nicht ganz verleugnen
und nochmals “Hey”
die Autorinnen wissen ja offenbar auch bescheid. Also kann das ja gar nicht so schlimm sein 😀

Mir fĂŒr meinen Teil, wurde jetzt immerhin meine langjĂ€hrig bestehende Frage beantwortet â€œWas ist eigentlich Gonzo Porn” xD Außerdem habe ich einen gĂ€nzlich neuen Blickwinkel auf Schwulenpornos gewonnen
wenn mein Abend dadurch nicht um existentielles wissen reicher geworden ist
.

Ich kann dieses BĂŒchlein mit dem besten Wissen und Gewissen weiterempfehlen! Hauptsache ihr seid nicht prĂŒde und habt auch nur ein kleines bischen Spaß an der schönsten Nebensache der Welt
.in hochglanz
oder in ungewaschen und amateurhaft ^^ Ihr werdet es nicht bereuen, denn ich bin sicher, dass euch genau so wie mir, der eine oder andere Lacher ĂŒber die Lippen kommen wird
 (ĂŒber die Lippen kommen
.ok
ich sag ja schon nichts mehr
). Um so schöner ist es, dass auch immer beide Blickwinkel betrachtet werden
warum und wie ist es fĂŒr Ihn und wie ist es eigentlich fĂŒr Sie. Das regt tatsĂ€chlich auch mal zum (um)denken an


Weitere Titel des Autors

Milas-Bunte-Welt auf Instagram

Instagram has returned invalid data.

Milas Movies

Werbung