Mila ist frustriert…

Lesezeit ca: 2 Minuten

Mila ist frustriert…

Hallo meine lieben Flauschies,

im Moment herrscht leider etwas kreative Flaute auf meinem Blog. Nicht etwa, weil es nichts zu Berichten gäbe – ich könnte mir immer etwas aus den Fingern saugen – nein, viel mehr bin ich derzeit massiv frustriert. Es geht in meinem Leben einfach nicht voran. Wobei das so auch nicht ganz richtig ist. Gerade erst vor einer Woche habe ich etwas geschafft, was seit 2,5 Jahren wie ein Damokles Schwert über meinem Kopf hing und mich vor zwei Jahren fast das Leben gekostet hätte. Es geht um ein Thema, dass ich auf dem Blog noch nie beim Namen genannt habe und eigentlich auch nicht vorhabe daran etwas zu ändern. Zu schmerzlich sind die Erinnerungen an diese vergangenen Tage – mein vermeintliches Lebenswerk. Jetzt nur noch Tränen im Regen der Zeit. (mehr …)

Weiterlesen Mila ist frustriert…

Das war also 2016

Lesezeit ca: 5 Minuten

Das war also 2016

Was für ein Jahr. Wie immer, hat so ein Jahr seine Höhen und Tiefen und dieses hatte doch so einiges zu bieten. Der Start in das Jahr war wie immer sehr, sehr vielversprechend. Mir schien die Welt offen zu stehen und ich wollte wieder auf eigenen Beinen stehen. Ich hatte viele Träume für 2016.

Im November 2015 hatte ich meine geschlechtsangleichende Operation – ein jahrelanger Traum war endlich in Erfüllung gegangen, doch die Heilungszeit viel natürlich direkt auf Weihnachten. Und das, wo ich doch Weihnachten soooo LIEBE. Weihnachten ist schön. Weihnachten ist Kindheit – oder das was man sich zumindest einredet. Familie, bunte Lichter, Glühwein und sich Gedanken um die Liebsten machen. Ja, Weihnachten ist für mich die schönste Jahreszeit – so schwer es mir die letzten Jahre auch gefallen ist in die richtige Weihnachtsstimmung zu kommen. (mehr …)

Weiterlesen Das war also 2016

1. Advent – Mein Monatsrückblick November

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

1. Advent - Mein Monatsrückblick November Hallo meine lieben Flauschies, An allererster Stelle möchte ich euch allen einen wunderschönen 1. Advent, sowie eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen. Wie wir alle so…

Weiterlesen 1. Advent – Mein Monatsrückblick November

Zwischenbericht Oktober 2016

Hallo meine lieben Flauschies, Ich melde mich trotz schwerer Erkältung wieder im Land der Autorinnen zurück. Die letzten Tage waren mal wieder eine emotionale Zerreißprobe der besonderen Art. Bindungen wurden…

Weiterlesen Zwischenbericht Oktober 2016

Vom ankommen, kommen und gehen

Lesezeit ca: 6 Minuten

Hallo allerseits,

trotz meiner derzeit etwas desolaten Lage lasse ich mich nicht unterkriegen und nutze meine Zeit, um endlich diesen Artikel fertig zu schreiben.
Mir geht es da wohl wie den meisten Bloggern/innen; eine fast schon unüberschaubare Menge an Ideen und angefangenen Artikeln tummelt sich da in der virtuellen Schublade und irgendwann kommt der Tag, an dem man endlich auch einmal etwas zu ende bringen möchte.
…….
Ja….ich BIN die Königin der Doppeldeutigkeiten…

transition goal

Vom ankommen, kommen und gehen…

Drei Monate ist es jetzt her, dass ich das letzte Mal auf dem OP Tisch lag. Viel ist während des letzten Jahres passiert. Lange habe ich mich und meinen Körper…ja gehasst will ich nicht sagen, aber ich war sehr lange unglücklich mit dem, was mir die Natur gegeben hatte. (mehr …)

Weiterlesen Vom ankommen, kommen und gehen

Wie geht es weiter?

Lesezeit ca: 4 Minuten

Wie geht es weiter?
Was erwarte ich mir vom Leben? Ist das nicht die entscheidende Frage? Die ALLES entscheidende Frage?
Im Prinzip steht mir die Welt offen. Ich kann sie aus meinem kleinen, mentalen Zimmer heraus sehen. Ich müsste nur mutig genug sein durch die Tür zu gehen. Doch scheint diese Tür 7 Schlösser und zusätzlich einen schweren Riegel zu haben…wahrscheinlich sogar noch eine kleine Kette und ein Vorhängeschloss auf der anderen Seite.
So fühlt es sich jedenfalls an. (mehr …)

Weiterlesen Wie geht es weiter?
Menü schließen