Go Back

Erbsensuppe mit Pfefferminz

Mila
Eine einfache Herbstsuppe aus pürierten Erbsen, Porree, Kartoffeln, Butter und leckerer Pfefferminze
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Britisch, Deutsch
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Pürierstab

Zutaten
  

  • 1 Porreestange
  • 1 KG Tiefkühlerbsen
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Beutel Pfefferminztee
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 50 gr Butter

Anleitungen
 

  • Porree in Ringe schneiden und zusammen mit dem Knoblauch anbraten bis die Porreeschichten auseinanderfallen
  • Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und zum Porree zugeben
  • 1,5 Liter Brühe ansetzten und zugeben
  • 2 Beutel Pfefferminztee zugeben
  • Nun die Erbsen einfüllen und alles zusammen für 10 Minuten köcheln
  • Den Zauberstab zücken und alles schön pürieren
  • Ein ordentliches Stück Butter nach Geschmack hinzugeben
  • Zum Schluss wird abgeschmeckt: Pfeffer, Salz, Muskat und ein Spritzer Zitronensaft

Notizen

Fertig und extrem sättigend. Ich verspreche euch, diese Suppe hat nichts mit der üblichen Erbsensuppe vom Wochenmarkt, oder gar dem getrockneten Zeug aus unserer Kindheit zu tun. Die Minze gibt der ganzen Sache einfach eine frische Note und macht die Erbsensuppe zu etwas besonderen.
Wenn ihr noch etwas variieren wollt, dann könnt ihr noch ein paar Croutons fertig machen und ggf. Salatkerne zugeben - das ist aber nur ein "Kann".
Keyword Herbstsuppe