MBW

Darf es ein wenig Synthwave sein?

Synthwave oder Retrowave oder auch Vaporwave - da kommt es ein wenig drauf an welcher Motive und Farben man sich bedient, aber alles ist dem 80er Jahre Retrofuturismus angelehnt und versucht ein Gefühl der 80er Nostalgie heraufzubeschwören.

Lesezeit ca: 2 Minuten

Hallo meine lieben Flauschies,
heute möchte ich euch doch etwas zum Thema Synthwave erzählen bzw. was es damit auf sich hat. Da ich jetzt doch schon den einen oder anderen Nörgler lesen musste, dem mein Hintergrund nicht liegt, fühle ich mich genötigt jetzt doch einmal ein wenig zu erzählen. Die meisten haben ganz charmant angemerkt, dass Ihnen der Hintergrund beim lesen zusetzt – das kann ich verstehen und das tut mir leid, aber wenn mir dann jemand sagt “so ein Hintergrund passt nicht zu einem Produkttestblog” oder “das strengt mich an, dass musst du ändern” – dann werde ich giftig.

Das ist mein Blog, ICH habe den Hintergrund gemacht…die Animation hat mich graue Haare gekostet, weil ich einem Stil folge. Der hat nichts mit Produkttestblog zu tun und kommt nicht aus dem WordPress.com Baukasten.

Dieser Stil nennt sich Synthwave

Während meine Portfolio-Website eher im Synthwave-Look daherkommt, habe ich mich bei meinem Blog für eine Vaporwavige Anmutung entschieden, da diese heller und freundlicher daherkommt. Außerdem stehe ich eben total auf den Magenta & Blue Look. Nur auf die Denkerstauen verzichte ich weitestgehend, obwohl die beim Vaporwave eigentlich dazugehören.

Netzfund: typisch Vaporwave

Ein klassisches Stilmittel im retrowave sind infinite Loops – also endlos Schleifen – durch neonbeleuchtete Täler oder palmengesäumte Highways, wenn man dem Miami Outrun Stil folgen will.Ihr habt Miami Vice gesehen? Also die Serie, nicht diesen furchtbaren Film. Dann wisst ihr was Outrun bedeutet.

Netzfund: Reddit

Ursprünge:

Synthwave ist ein Genre der elektronischen Musik, das von Filmmusik und Videospielen der 1980er Jahre beeinflusst wird. Wer Vangelis und Bladerunner kennt, hat eine Vorstellung. Wer John Carpenter Filme gesehen hat, auf jeden Fall. Sogar der Soundtrack von Terminator 1 geht irgendwo in die Richtung.

Netzfund

Synthwave ist die Sehnsucht nach einer altmodischen Zukunft, wie man sie sich vor 20 – 30 Jahren vorgestellt hat. Voller Melancholie…und Musik.

Warum die 80er?

Ich bin ein Kinde sowohl der 80er als auch 90er. Zwar habe ich den Großteil meiner Jugend in den 90er Jahren verbracht, dennoch habe ich noch sehr viel aus den 80ern mitgenommen. Das beste Spielzeug aller Zeiten, die Musik und die Filme die mich geprägt haben. Ich bin eben noch mit Arnold und Sylvester groß geworden. Das waren gute Zeiten. Unbeschwert und unbelastet von den Sorgen, die man als Erwachsene hat. Synthwave bringt mich emotional in eine Zeit zurück, als die Zukunft noch alles bereit zu halten schien. Wie man sich die Zukunft damals eben vorgestellt hat.

Welche Zeit hat euch besonders beeinflusst? Lasst mir gerne einen Kommentar da. 🙂

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Sandra Storfinger

    Himmel! Dass die Leute immer was zum meckern finden? Denk dir nix, ist bei mir genauso. Dein Blog, deine Regeln!
    Ansonsten sind wir wohl fast derselben Zeit entsprungen. Naja, nichts ganz, ein wenig älter bin ich wohl. Aber ich liebe die 80s und 90s beide gleichermaßen.

    Schick Dir viele liebe Grüße
    Sandra

  2. Bei mir waren es die 90er Jahre. Allerdings würde ich heute nicht mehr mit Schlaghosen, bauchfrei, auf Plateauschuhen und mit Tamagotschi in der Hand rumrennen 😉

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge

Milas Bunte Welt 3.0

Trommelwirbel und Fanfaren bitte – I´m back in Business!

Eine kurze Geschichte der (Mila)Zeit

Jaja…ich wollte mehr schreiben…ich weiß ja. Dafür kommt jetzt eine Zusammenfassung der letzten Wochen und eine Danksagung für mein Praktikum ^_^

Milas-Bunte-Welt auf Instagram

Werbung

%d Bloggern gefällt das: